ACS-Blog
Newsletter
Kontakt

Länderinformationen

Wichtige Infos zu Ihrem Reiseziel



Spanien (E)

 

Pass / Identitätskarte

Für Aufenthalte bis zu 3 Monaten, gültige Identitätskarte oder seit weniger als 5 Jahren abgelaufener Schweizerpass


Führerausweis

Schweizerischer Ausweis anerkannt

 

Fahrzeugausweis

Schweizerischer Ausweis anerkannt

 

Zolldokumente für Autos

Zeitweilige Einfuhr bis zu 6 Monaten ohne Zolldokumente

 

Andere Formalitäten für Fahrzeuge

CH-Kleber, Pannendreieckm, Sicherheitsweste und Reservebirnen.

 

Strassengebühren

Die meisten Autobahnen sind gebührenpflichtig.

Die gängigen Kreditkarten werden akzeptiert.

 

Allgemeine Verkehrsregeln

Rechtsverkehr.

 

Fahrverbote für Lastwagen

Auf einigen Nationalstrassen in Richtung Madrid und Barcelona je nach Verkehrsaufkommen an Sonn- und Feiertagen von 17 bis 24 Uhr.

 

Motorräder

Helmtragepflicht für Fahrer und Beifahrer.

Abblendlicht auch am Tage vorgeschrieben.

 

Blutalkoholgrenze

0,5 Promille

(0,3 Promille für Fahrzeugführer, die ihren Ausweis seit weniger als 2 Jahren besitzen)

 

Sicherheitsgurten

Auf allen Sitzen obligatorisch

 

Kindersicherung / Kinderrückhaltevorrichtungen

Kind < 1,35 m: Rückhaltevorrichtung (ECE-Prüfzeichen R 44)

Kind 1,35 m - 1,50 m: Rückhaltevorrichtung (ECE-Prüfzeichen R 44) oder alternativ Sicherheitsgurt hinten

Kind > 1,50 m: Sicherheitsgurt vorn und hinten

 

Kindersitze und Babyschalen gelten als Rückhaltevorrichtungen

 

 

Tempolimiten

 

Km/h Motorrad Auto +Anhänger 
Innerorts 50 50  50 
Ausserorts 90 90 70
Autobahnen 120  120  90 

 

Bussen

Die Polizei kann an Ort und Stelle Bussen bis zu 602 EUR einkassieren und das Fahrzeug stilllegen, wenn die Busse nicht bezahlt wird.

 

Wichtigste Bussen

Parkieren verboten: <90 Euro

Nichtbeachten eines Lichtsignals: >90 Euro

Alkohol am Steuer: >300 Euro

Verwenden eines Telefons ohne Freisprecheinrichtung: <90 Euro

 

Ein- und Ausfuhr

Zollfreie Einfuhr: persönliches Reisegut, Sportausrüstung, Geschenke bis zu einem Wert von 430 EUR, Mobiltelefon, Fotoapparat, Videokamera, Radio, Campingausrüstung

Ausfuhr limitiert: Kunstwerke und Antiquitäten (nur mit Bewilligung des Ministerio de Cultura)

 

Einfuhr von Kanister

Einfuhr von 10 l Treibstoff in Kanistern erlaubt.

 

Währung

EURO (EUR) zu 100 Cent

 

Gebühren und MwSt.

IVA ("Impuesto sobre el Valor Añadido", 16 %), sie kann rückerstattet werden, wenn der Warenwert 90.15 EUR übersteigt. Auf den Kanarischen Inseln gibt es keine Mehrwertsteuer. www.globalrefund.com

Die MwSt. kann nicht von allen Geschäften rückgefordert werden. Falls dies jedoch möglich ist, muss der Verkäufer dem Kunden ein ausgefülltes und unterzeichnetes Formular aushändigen.

Die auf Autoreparaturen oder Dienstleistungen verlangte MwSt. kann nicht rückgefordert werden.

 

Verkehrsinformationen

Tel. 902 40 45 45 (Racerutas) oder 900 12 35 05 (Dirección general del tráfico)

 

Notfälle

Polizei 112

Ambulanz  112

Feuerwehr 112

ACS-Beratung +41 31 328 31 11
ACS-Pannendienst-Nummer +41 44 628 88 99