ACS-Blog
Newsletter
Kontakt

Aktuelle Themen

 

Meldungen aus dem Bereich 'Politik'
Energiestrategie 2050: Mobilität wird massiv teurer
Der Automobil Club der Schweiz (ACS) bekennt sich ohne Wenn und Aber zum Umweltschutz und unterstützt sinnvolle Massnahmen. Er betrachtet jedoch die von den eidgenössischen Räten in der Herbstsession verabschiedete erste Etappe der Energiestrategie 2050 in einem kritischen Licht.
Editorial 02-17
Nach ja zum NAF: Worten rasch Taten folgen lassen
Der ACS ist hocherfreut über das klare JA des Schweizer Volkes zum Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds (NAF). 62 Prozent der Stimmberechtigten haben den NAF in der Abstimmung vom 12. Februar 2017 gutgeheissen und so unmissverständlich zum Ausdruck gebracht, dass unser vielfältiges Land eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur braucht.
Editorial 01-17
Mit dem ACS in ein neues Zeitalter der Mobilität!
Die in der ersten und mittleren Jahreshälfte entstandenen Unstimmigkeiten überschatteten die zentralen Anliegen des ACS. Die Reihen beginnen sich wieder zu schliessen. Der ACS wird sich als massgeblicher Verband der Mobilität der Zukunft annehmen.
Editorial 08-16
ACS begrüsst Neugestaltung der Strassenfinanzierung
Der ACS begrüsst das JA der beiden eidgenössischen Kammern zum Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds (NAF). Vor allem unterstützt es der ACS, dass mit der Neugestaltung der Finanzierung auch für die Strasse eine unbefristete Fondslösung geschaffen wird. Kritischer beurteilt er, dass Strassengelder auch mit der NAF-Vorlage nach wie vor zweckentfremdet werden, und die Erhöhung des Mineralölsteuerzuschlages. Der ACS erwartet, dass den Worten rasch Taten folgen und Ausbaupläne umgesetzt werden.
Editorial 07-16
Mit Umsicht und Rücksicht in eine vielversprechende Zukunft
Der neue Zentralpräsident des Automobil Clubs der Schweiz (ACS) will, dass rasch wieder Ruhe einkehrt. Die Rechtsstreitigkeiten sollen – wo immer möglich – beigelegt und die Wogen wieder geglättet werden. Zudem will Nationalrat Thomas Hurter die Meinungsfindung noch breiter abstützen und so dem ACS zu alter Stärke zurückverhelfen.
Editorial 06-16
ACS-Beratung +41 31 328 31 11
ACS-Pannendienst-Nummer +41 44 628 88 99