Sprache

Lehrpersonenbereich
Unfälle verhüten
Sicher sehen
Weisser Rabe

Erfahren Sie, wer der weisse Rabe ist. mehr »

Zu den Spielen

Hier gelangen Sie direkt zur Spielauswahl. Sie können aus 4 Spielen wählen. Viel Spass! mehr »

Spielinformationen

Hier finden Sie detaillierte Informationen und Anleitungen zu den 4 Spielen. Viel Vergnügen! mehr »




Gut sehen – für die eigene Sicherheit!

Wer gut sieht, ist sicherer unterwegs. Verschiedene Studien der letzten Jahre belegen, dass gutes Sehen und richtige Wahrnehmung eine massgebende Rolle im Strassenverkehr spielen. Verkehrsteilnehmende erfassen ca. 90% der für sie entscheidenden Informationen über das Auge. Nur wer gut sieht, kann vorausschauen und frühzeitig auf Gefahren reagieren. Er erkennt andere Verkehrsteilnehmende eher und kann Distanzen besser einschätzen.

Neuste Erkenntnisse zeigen, dass bei vielen Menschen bereits ab 40 Jahren eine Sehkraftveränderung stattfindet. Das Gesetz schreibt für Fahrzeuglenkende eine Minimalanforderung der Sehschärfe vor. Diese liegt für Autofahrer bei mind. Visus 0,6 mit oder ohne Korrektur auf dem einen und Visus 0,1 mit oder ohne Korrektur auf dem anderen Auge. Aber nicht nur die Sehschärfe ist für gutes Sehen verantwortlich. Krankheiten wie der Graue oder Grüne Star und Makuladegeneration und Sehstörungen wie z.B. die Nachtblindheit oder Alterssichtigkeit können die Sehkraft erheblich beeinträchtigen.

Eine Sehveränderung geschieht in der Regel über eine längere Zeitspanne. Viele Betroffene gewöhnen sich an das veränderte Sehen und haben keine Anhaltspunkte dafür, wie sehr ihre Sehfähigkeit abgenommen hat. Die Aktion „Sicher sehen“ des Automobil Club der Schweiz mit Unterstützung des Fonds für Verkehrssicherheit soll die Menschen dafür sensibilisieren, ihre Sehkraft rechtzeitig und regelmässig testen zu lassen. Die eigens für diese Aktion eingerichteten Sehtest-Fahrzeuge sind in der ganzen Schweiz unterwegs und ermöglichen ein unverbindliches und kostenloses Überprüfen der Sehfähigkeit durch einen Fachmann.
Interessiert Sie das Thema "Gut sehen – sicher fahren"?

 

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir bieten Ihnen unseren Bus mit Fachmann an, wenn Sie Ihre Mitarbeitenden, Kunden, Gäste, Mitglieder für das Thema sensibilisieren möchten. Auch an Events können Sehtests durchgeführt und damit aktiv zur Unfallprävention beigetragen werden.

Kontakt unter: +41 31 328 31 11 oder per Mail.
ACS-Beratung +41 31 328 31 11
ACS-Pannendienst-Nummer +41 44 628 88 99