Mit dem ACS besser unterwegs!

Baustellenbesichtigung thermalbad baden 02. juli 2021

Das Badener Bäderquartier mit seiner mindestens 2000-jährigen Geschichte als Badekurort ist eine der bedeutendsten kulturhistorischen Stätten in der Schweiz. Spätestens seit der Römerzeit wurden die hiesigen Thermalquellen gefasst und zu Heilzwecken genutzt. Vom Mittelalter bis ins 20. Jh. blühte die Badekultur erneut und zahlreiche bedeutende und illustre Persönlichkeiten aus der ganzen Welt verbrachten ihren Kuraufenthalt in Baden. Noch heute lebt hier im Bäderquartier die uralte Tradition des Heilbades weiter – und sie soll auch in die Zukunft getragen werden.

Die Führung dauert 1.5 Stunden und führt durch drei Baufelder. Besichtigt wird die neue Wellness-Therme, das Wohn- und Ärztehaus und das Verenahofgeviert.

Mittagessen
Nach der Führung besuchen wir ein Restaurant und geniessen dort zusammen ein leckeres Mittagessen.

Sicherheit
Vor Ort erhalten Sie einen Helm, der mit Tüchern desinfiziert werden kann.
Ausserdem bitten wir Sie gute Schuhe (Trekking oder Wanderschuhe) zu tragen.
Es gilt eine Maskenpflicht.
Ebenfalls weisen wir Sie darauf hin, dass diese Baustelle auf eigene Gefahr betreten und selbst für einen ausreichenden Versicherungsschutz besorgt sein müssen. Alle Teilnehmenden müssen aus diesem Grund eine Verzichtserklärung unterschreiben.

Preis pro Person
Mitglied: CHF 95.- 
Nicht-Mitglied: CHF 125.- 

Zeitplan
Abfahrt ab Zürich: ca. 08:30 Uhr Ankunft in Zürich: ca. 16.00 Uhr
Detailliert Informationen zum Reiseprogramm erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Wir reisen bequem mit einem Minibus von Baumann-Reisen -  die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt .

Anmeldungen nehmen wir auch gerne telefonisch entgegen: 044 387 75 00 
oder per Mail:   info@acszh.ch

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Sektion merken

Möchten Sie, dass die aktuell gewählte Sektion beim nächsten Besuch bereits vorausgewählt ist?