Mit dem ACS besser unterwegs!

CO₂-Gesetz

Gesetzliche Verankerung einer Deckelung bei der Erhöhung der Preise für Benzin und Diesel

Der ACS ist sich der Verantwortung bewusst, dass alle einen Beitrag zur Reduktion der CO₂-Emissionen leisten müssen. Hier sind aber auch die Autobauer und Importeure in der Pflicht. Bestehende und neue Antriebssysteme müssen so entwickelt werden, dass sie so wenig Emissionen verursachen wie technisch möglich.

Die Massnahmen zum Erreichen der Ziele gemäss Energie-Strategie 2050 dürfen aber nicht auf die Autofahrerinnen und Autofahrer allein abgewälzt werden. Der ACS fordert deshalb bei der Totalrevision des CO₂-Gesetzes eine Deckelung bei der Erhöhung des Preises für Benzin und Diesel. Wir kämpfen auch nach wie vor für eine für die Bevölkerung und die Wirtschaft tragbare Erhöhung.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen