ACS-Blog
Newsletter
Kontakt

Verkehrspolitische Kommission des ACS Thurgau

 

Ausgangslage

Die Strasse ist der wichtigste Verkehrsträger der Schweiz. Ein bedarfsgerechtes Strassennetz begünstigt wirtschaftliches Wachstum und somit Wohlstand für die Gesamtbevölkerung.

Themen und Zielsetzung

Das oberste Ziel der Verkehrspolitischen Kommission (VPK) ist die Vertretung und Wahrung der Interessen des Individualverkehrs und somit der Automobilisten auf kantonaler Ebene. Themenschwerpunkte sind Engpassbeseitigungen, Verkehrssicherheit, Strasseninfrastruktur und deren faire Finanzierung.

Massnahmen und Hilfsmittel

Die VPK bringt sich aktiv in öffentliche Diskussionen ein. Falls sie es für sinnvoll erachtet, lanciert sie diese auch selbst, beispielsweise durch die Organisation einer Podiumsdiskussion.

Vertreter der VPK nehmen regelmässig an Informations- und Planungssitzungen der Regierung, beziehungsweise deren Amtsstellen, teil. Die VPK kann sich so bereits zu Beginn des politischen Prozesses meinungsbildend einbringen und auf notwendige Verbesserungen hinweisen, respektive lösungsorientiert mitarbeiten.

Sie engagiert sich zwecks Zielerreichung eigenständig oder kooperiert mit anderen Interessenvertretern in Kommissionen, Komitees, strategischen Arbeitsgruppen, etc. im Sinne der ACS -Mitglieder.

Gönnervereinigung

Finanzielle Mittel sind mitunter entscheidende Faktoren für die Intensität der geplanten Massnahmen und somit für den Erfolg politischer Arbeit. Aus diesem Grund unterstützt die Gönnervereinigung seit 2010 die wichtige Arbeit der Verkehrspolitischen Kommission. Dadurch können Projekte lanciert werden, mit welchen der ACS Thurgau im ganzen Kanton auf sich und seine Anliegen im Sinne der Autofahrer aufmerksam machen kann.

Beispiele sind:

  • Erstellung einer kantonalen Unfallkarte
  • „Blitznix“-Aktion
  • Abstimmungskampagne BTS-OLS
  • Kampagne gegen unnötige Erhöhung der Autobahnvignette auf 100 Franken
  • Abstimmungskampf für den Bau der 2. Gotthardröhre

So werden Sie Gönner

Interessiert? Schicken Sie uns ein Mail an info@acs-tg.ch. Wir senden Ihnen gerne die Details zu.
ACS Beratung +41 71 677 38 38
ACS Pannendienst-Nummer +41 44 628 88 99