ACS-Blog
Newsletter
Kontakt

Medienmitteilungen

 

Basel, 3. April 2018
Sevogelstrasse: Bundesgericht fällt bedenklichen Tempo-30-Entscheid
Der ACS beider Basel erachtet den vom Bundesgericht gefällten Entscheid bezüglich der Einführung von Tempo 30 in der Sevogelstrasse – einer verkehrsorientierten Strasse und Ausnahmetransportroute – als bedenklich.

Hier klicken für Detailbericht!

Weitere Infos>>
Basel, 12. April 2017
Inzlingerstrasse: ACS fordert Trottoir statt Tempo 30
Das Basler Bau- und Verkehrsdepartment will an der Inzlingerstrasse, einer grenzüberschreitenden Durchgangsstrasse des Bundes, Tempo 30 einführen. Der ACS hat dagegen Einsprache erhoben. Er fordert die Behörden auf, stattdessen endlich das schon seit Jahrzehnten notwendige Trottoir zu realisieren.

Hier klicken für Detailbericht!
Basel, 10. Januar 2017
ACS kämpft weiter gegen Tempo 30 auf Hauptverkehrsachsen
Der Vorstand des ACS beider Basel hat an seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen, gegen die Einführung von Tempo 30 auf Hauptverkehrsachsen weiter zu kämpfen und den Fall «Sevogelstrasse» vor Bundesgericht zu ziehen.

Hier klicken für Detailbericht!
Basel, 11. Mai 2015
ACS gegen Tempo 30 generell in Sevogelstrasse
Der ACS beider Basel lehnt Verkehrsberuhigungsmassnahmen auf Hauptverkehrsachsen wegen ihrer schädlichen Konsequenzen ab. Es sagt deshalb Nein zu Tempo 30 generell in der ganzen Sevogelstrasse – aber Ja, zu einem auf die Schulzeiten und den Strassenabschnitt mit dem Schulhaus beschränkten Tempo 30.

Hier klicken für Detailbericht!
Basel, 07. Juli 2014
Zeitbombe Osttangente: Entschärfung in Sicht!
Mit Genugtuung haben die regionalen Verkehrs- und Wirtschaftsverbände die vom Bundesamt für Strassen heute vorgestellte Lösungsvariante für den Kapazitätsausbau der Osttangente zur Kenntnis genommen. Der Bau eines zweispurigen Tunnels entspricht weitestgehend der vor knapp zwei Monaten gestellten Forderung.

Hier klicken für Detailbericht!
Basel, 19. Mai 2014
Zeitbombe Osttangente - Jetzt muss eine Lösung her!
Die Osttangente hat ihre Kapazitätsgrenze längst überschritten. Die nötigen Ausbauplanungen wurden immer wieder verzögert. Darum haben sich die regionalen Verkehrs- und Wirtschaftsverbände zusammengetan, um den dringenden Handlungsbedarf aufzuzeigen. In einer erstmals gemeinsam durchgeführten Medienkonferenz haben sie heute Morgen einen detaillierten Katalog mit konkreten Forderungen vorgestellt. Ziel: Ein rascher Entscheid vonseiten Politik, welche Variante umgesetzt werden soll.

Hier klicken für Detailbericht!
Basel, 10. Januar 2014
ACS wehrt sich gegen Tempo 30 in der Grenzacherstrasse
Der ACS beider Basel erachtet es als inakzeptabel, dass der Basler Regierungsrat die von ihm selbst definierte Netzhierarchie nicht einhalten und neu auch verkehrsorientierte Strassen mit Tempo 30 beruhigen will. Gegen die geplante Einführung von temporär Tempo 30 in der Grenzacherstrasse hat der ACS deshalb Rekurs eingelegt.

Hier klicken für Detailbericht!
Basel, 08. Mai 2013
ACS über geplanten Rückbau der Baslerstrasse empört
Mit täglich 16'000 Autos, 260 Tramkursen und 200 Buskursen ist die Baslerstrasse in Allschwil heute bereits regelmässig überlastet. Dennoch will das Tiefbauamt Basel-Landschaft diese wichtige Verkehrsachse um 2 Meter zurückbauen und den motorisierten Individualverkehr mit sogenannten Kaphaltestellen zum Warten hinter den Trams verdammen.

Hier klicken für Detailbericht!
ACS Beratung +41 61 465 40 40
ACS Assistance-Nummer +41 44 283 33 77