Zweiphasenausbildung

Was ist das?

Wer die Fahrprüfung besteht, erhält einen Führerausweises auf Probe. Zur Erlangung des definitiven Fahrausweises muss danach innerhalb von 12 Monaten die «Zweiphasen-Ausbildung» absolviert werden. Im Kurs WAB 2.0 werden praktische Erfahrungen als Neulenkende eines Motorfahrzeugs verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen von einem ganztägigen Weiterbildungskurs. Der Nachweis des Kursbesuches ist erforderlich für die Erteilung Deines unbefristeten Führerausweises drei Jahre nach der Fahrprüfung.

Ausbildung und Kursinformationen

Mit der Weiterbildung sollen die Unfallzahlen der Neulenkerinnen und Neulenker gesenkt werden. Sie haben gegenüber den anderen Verkehrsteilnehmenden die höchste Unfall- und Todesrate. Der Grund liegt oft in einem fehlenden oder falschen Gefahrenbewusstsein (Abstand halten, Bremsweg planen, vorausschauend Kurven fahren). Zudem fehlt bei vielen die Erfahrung im Umgang mit dem Fahrzeug. Die verschärften Bedingungen für den Erwerb des unbefristeten Führerausweises sollen helfen, die Zahl der Verkehrsunfälle in der gefährdeten Altersgruppe zu reduzieren.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Sektion merken

Möchten Sie, dass die aktuell gewählte Sektion beim nächsten Besuch bereits vorausgewählt ist?