Routinier 70plus –  Fahrsicherheit im Alter

Die Altersgrenze für den medizinischen Check von fahrzeuglenkenden Personen wurde per 1.1.2019 von 70 auf 75 Jahre erhöht. Der Grund dafür liegt in der zunehmend besseren Gesundheit und Fahrfitness der 70-jährigen. Um diese zu erhalten, gilt es, die über viele Jahre gesammelten Erfahrungen im Strassenverkehr, die Kompetenzen und die Fahrpraxis zu trainieren. Für einige liegt die Fahrprüfung bereits 50 Jahre zurück. In dieser Zeit haben sich nicht nur Verkehrsregeln, sondern auch die Verkehrsdichte und der Verkehrsfluss stark verändert.

Routinier 70plus ist eine Aktion, die einfach Zugang zu verschiedenen Übungs- und Testmodulen ermöglicht – sei es mit einer Fahrt im Fahrsimulator an einer der zahlreichen Messen in der Schweiz, sei es online mit verschiedenen Quiz und Selbsttests oder auch mittels Bestellung von zusätzlichem Infomaterial. Die Webseite von Routinier 70plus gibt Ihnen zudem viele Tipps und Informationen zum Thema Fahrsicherheit im Alter.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen