Mit dem ACS besser unterwegs!

Die Sektionen des ACS

Der ACS setzt sich aus insgesamt 19 Sektionen zusammen, welche als selbständige Vereine organisiert sind. Sie wurden zwischen 1898 und 1933 gegründet. Den Anfang machte die Sektion Basel im Jahr 1898, den Abschluss bildete 1933 die Gründung der Sektion Sopraceneri (heute ACS Sektion Tessin). Die Sektionen setzen sich regional und lokal für die Interessen ihrer Mitglieder ein, sei es in verkehrspolitischer Hinsicht oder durch attraktive Motorsport- und Oldtimer-Events.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen