Cupra Ateca Limited Edition

Kräftig nachgewürzt

Die spanische Performancemarke CUPRA hat seinen SUV-Bestseller Ateca einer Fitnesskur unterzogen: Die auf 1'999 Exemplare beschränkte Limited Edition erfuhr eine Leistungssteigerung auf 350 PS und 440 Nm. Dazu gibt es eine schärfere Optik und ein exklusives Interieur. Das 4x4-Sondermodell ist ab CHF 58'950.- erhältlich.

Die Seat-Tochter CUPRA ist ambitioniert: Für die Präsentation des neuen Ateca-Flaggschiffs wählten die Spanier nicht etwa eine pulsierende Metropole, sondern Davos, die mit 1560 m ü.M. höchstgelegene Stadt Europas. Nicht zuletzt dank des Performance-Ateca konnte CUPRA im letzten Jahr seine Absatzzahlen um 71,8 Prozent auf 24'700 Fahrzeuge massiv steigern. Die in Martorell bei Barcelona angesiedelte Marke startet in diesem Jahr mit der Elektrifizierung. Gleich drei Neuheiten rollen auf die Strasse. Allesamt werden sie auch mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb erhältlich sein. Das SUV-Coupé CUPRA Formentor wird über dem Ateca positioniert sein. Rein elektrisch angetrieben soll der Formentor bis zu 50 km schaffen.

Zuerst einmal beglückt CUPRA die Anhänger sportlicher SUV’s aber mit einer 350-PS-Version des Ateca. Nur 251 Exemplare rollen in die Schweiz. Mitte Februar waren bereits 100 Fahrzeuge verkauft. Der Schweizer Importeur lässt den Limited Edition mit der ABT-Version verschmelzen, was die Sonderserie noch exklusiver macht. Dazu zählen etwa die neuen 20-Zoll-Leichtmetallfelgen, die exklusiven Kupfer-Karbonfaserelemente sowie die Akrapovic-Abgasanlage und die Brembo-Bremsen. Für die sportlichen Gangwechsel sorgt ein siebenstufiges Doppelkupplungsgetriebe. Drei Farben stehen zur Auswahl: Energy Blue (Serie), Rodium Grey (+ CHF 800.-) und Graphene Grey (+ CHF 960.-).

Text: Markus Rutishauser

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen