Faszination Classic Cars

01.03.2019

Jetzt, wo der Frühling Einzug gehalten hat, schmücken sie unsere Strassen wieder: die Classic Cars. Prächtige Young- und Oldtimer, die unsere Herzen höherschlagen lassen und bei manch einem schöne Kindheitserinnerungen wecken. Sie sind nicht nur Nostalgie auf Rädern, sondern auch Zeugen unserer Zeitgeschichte.

Mit dem ersten Frühlingserwachen öffnen sich auch die Pforten so mancher Garage, in der wertvolle Schätze aus vergangener Zeit den Winter verbracht haben. Vom Frühjahr bis in den späten Herbst sind sie, vor allem an den Wochenenden, unterwegs: die Liebhaber von Veteranenfahrzeugen, die stolz - und das ganz zu Recht - mit ihren Bijous auf vier Rädern ausfahren. Die Begeisterung für das Automobil ist die DNA des ACS. Deshalb sind Veranstaltungen rund um Veteranenfahrzeuge fester Bestandteil unseres Clublebens. Verschiedene Sektionen des ACS sind Partner und Mitorganisator traditioneller und bedeutender Classic Car Events in der ganzen Schweiz. So zum Beispiel der Concours d’Elegance Suisse, der vom 21. bis 23. Juni 2019 in der Nähe von Genf in der royalen Kulisse des «Chäteau de Coppet» stattfindet. Oder der Concours d’Excellence International, der am 14. September 2019 in der Innenstadt von Luzern über die Bühne geht. Wie auch der Zürich Classic Car Award, der am 21. August 2019 auf dem Bürkliplatz im Herzen von Zürich verliehen wird. Solche Veranstaltungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, sowohl bei den Besitzern der klassischen Schönheiten als auch beim breiten Publikum, das sich an diesen nostalgischen Fahrzeugen aus vergangener Zeit erfreut. Die Young- und Oldtimer wecken in vielen von uns nostalgische Gefühle und lassen Erinnerungen unserer Kindheit aufleben. Die prachtvollen Autos erzählen nicht nur eine Geschichte, sie sind ein Stück Zeitgeschichte. Nicht zuletzt deswegen geht von den Classic Cars eine ganz besondere Faszination aus. Für die Liebhaber von Young- und Oldtimern ist der ACS nicht nur als Co-Organisator von Classic Cars Events ein wertvoller Partner, sondern auch als zuverlässiger Assistance-Dienstleister. Zudem sind in jüngster Zeit verschiedene Sektionen unseres Clubs politisch aktiv geworden, um eine Senkung der Motorfahrzeugsteuern für Veteranenfahrzeuge zu erwirken. Mit seinem Engagement rund um die Zeitzeugen des Automobils möchte der ACS sicherstellen, dass seine Mitglieder der Faszination Classic Cars auch zukünftig frönen können. Was übrigens an vielen dieser Classic Cars Veranstaltungen auffällt: Die Oldtimer- Szene ist im Grossen und Ganzen immer noch eine Männerdomäne. Frauen sind bisher leider nur selten als Besitzerinnen oder Fahrerinnen der alten, vierräderigen Schmuckstücke auszumachen. Dass es aber auch Ausnahmen gibt, beweist der Artikel «Women on Wheels» auf den Seiten 6/7 in dieser Ausgabe unseres Magazins, der einen Einblick in den Frauenpower an der Swiss Classic World 2019 gibt, die am 25. und 26. Mai in Luzern stattfindet. Für die Zukunft ist zu hoffen, dass sich viele Frauen von der Faszination, die von den Veteranenfahrzeugen ausgeht, anstecken lassen und so die Oldtimerszene über kurz oder lang aufmischen werden.

NR Thomas Hurter
Zentralpräsident
Automobil Club der Schweiz

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen