ACS Auto-Renntage Frauenfeld

Die vom ACS Thurgau organisierten Auto-Renntage Frauenfeld zählen zur Schweizer Meisterschaft und versprechen spannende Rennläufe. Ein attraktives Rahmenprogramm rundet das Event ab und lässt das Rennwochenende zu einem Motorsport-Highlight der Spitzenklasse werden. 

Soviel sei bereits heute verraten: In Aktion zu sehen (und zu hören) sind zwei reinrassige Formel-1-Fahrzeuge.

An zwei Tagen bieten rund 360 Pilotinnen und Piloten nationalen Rennsport auf höchstem Niveau. Neben attraktiven Renntourenwagen sind auch interessante Formelfahrzeuge in Aktion zu sehen. Um eine schnelle Zeit zu erzielen, müssen die Fahrerinnen und Fahrer auf der 2.7 Kilometer langen Rennstrecke die 45 Slalom-Tore möglichst fehlerfrei absolvieren. Jede Berührung wirkt sich negativ auf die Gesamtzeit aus. Es zählt also neben der Schnelligkeit auch die Geschicklichkeit. 

Bereits zum zweiten Mal findet eine Gleichmässigkeitsprüfung für historische Fahrzeuge statt. Diese tragen einen Besichtigungslauf, zwei Trainingsfahrten sowie zwei Rennläufe aus. Gewertet wird hier allerdings nur die Zeitdifferenz zwischen den beiden Wertungsläufen. 

Ein attraktives Rahmenprogramm rundet das Event ab. Neben der Präsentation hochkarätiger Fahrzeuge in der Boxenstrasse und dem Corso, wird der Show-Block auf der Rundstrecke das Publikum zu begeistern wissen. 

Zudem findet ein Oldtimer-Treffen an den Auto-Renntagen Frauenfeld statt. 

Bei schönem Wetter werden gegen 10‘000 Zuschauende erwartet.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen