Christophe Hurni

Seit 2011 ist Christophe Hurni Präsident der ACS Sektion Neuchâtel. 
Der ACS Botschafter hat definitiv Benzin im Blut: Er fährt seit 1983 hochklassige Autorennen und wurde 2018 in der Ferrari Challenge Europa- und Weltmeister im Shell Cup. Der Unternehmer fördert und bildet junge Talente im Rennsport aus und coacht Fahrer alles Altersklassen.

Seit 1999 ist er Leiter der Sports-Promotion Sàrl.
Er hat an zahlreichen hochkarätigen internationalen Rennen für Einsitzer und in der GT-Kategorie teilgenommen. Des weiteren verfügt er über eine enorme Berufserfahrung und berät junge Fahrer bei der Ausübung des Motorsports. In seiner Eigenschaft als Ausbilder und Coach hat er Fahrern aller Generationen mittels Coaching und Datenerfassung zu Fortschritten verholfen und ihnen ermöglicht, sich mit seinen Referenzen zu messen.

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen