Warnblinker richtig verwenden

Der Warnblinker darf nur zur Warnung von gefährlichen Situationen verwendet werden, und zwar in folgenden Fällen:

Beim stehenden Fahrzeug zusätzlich zum Pannensignal (Pannendreieck) sowie an gekennzeichneten Schulbussen beim Ein- und Aussteigen­lassen der Schüler.

Am fahrenden Fahrzeug namentlich vor einer unvermuteten Unfallstelle, einem Fahrzeugstau oder auf Autobahnen und Autostrassen beim Abschleppen.

Gerade bei unvermuteten Hindernissen oder Staus auf Autobahnen und Schnellstrassen macht das Einschalten des Warnblinkers Sinn, um Folgeunfälle durch Auffahren zu verhindern.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Sektion merken

Möchten Sie, dass die aktuell gewählte Sektion beim nächsten Besuch bereits vorausgewählt ist?