Ein radikaler Typ

Fahrbericht Renault Mégane R.S. Trophy-R

Mit dem Trophy-R hat Renault den ohnehin schon sportlichen Mégane R.S. maximal geschärft. Weniger Gewicht, rennsporttaugliches Fahrwerk und höherer Anpressdruck - das sind die gewichtigsten Attribute. Den Rundenrekordhalter für frontgetriebene Serienfahrzeuge auf der prestigeträchtigen Nürburgring-Nordschleife gibt es in einer weltweit auf 500 Fahrzeuge limitierten Sonderserie, davon nur 25 für die Schweiz.

Optisch übt Renault Sport (R.S.) beim Trophy-R definitiv keine Zurückhaltung. Gleich auf den ersten Blick ist klar, da rollt etwas Besonderes daher. Rot lackierte 19-Zoll-Carbonfelgen, goldfarbene Bremssättel, dynamische Lufteinlässe und natürlich die weiss-rote Speziallackierung. Ganz ehrlich: Bei diesem Auftritt und dem satten Sound aus der Akrapovi č -Auspuffanlage haben wir uns immer wieder mal davor gefürchtet, als Poser verunglimpflicht zu werden. Und es hat uns ebenso überrascht, dass wir in den fast drei Wochen nie in einer Polizeikontrolle hängengeblieben sind.

Anfang dieser Woche (13. Juli 2020) gab es auf autoscout24.ch nur noch sechs zum Verkauf stehende Fahrzeuge in Ecublens-Lausanne, Wiedlisbach BE, Oberkirch LU, Sarmenstorf AG, Schmerikon ZH und Regensdorf ZH. Allesamt als Tageszulassungen (1 bis 100 km) zu Preisen von rund CHF 56'000.- und jeweils ohne die teuren Carbon-Keramik-Extras.

Weniger ist mehr

Grundsätzlich basiert das Fahrzeug auf dem Mégane R.S., ist aber mit 1306 Kilogramm stattliche 130 leichter. Die wichtigsten Modifikationen sind eine Motorhaube aus Carbon-Fiberglas mit einem zentral positionierten Lufteinlass zur besseren Motorkühlung, eine Titan-Sportauspuffanlage von Akrapovi č und ein Öhlins-Rennsportfahrwerk mit einstellbaren Stossdämpfern. Hinzu kommen exklusiv für den Trophy-R entwickelte 19-Zoll-Niederquerschnittreifen von Bridgestone und extraleichte Fiberglas-Schalensitze von Sabelt mit Alcantara-Bezug.

Zur weiteren Gerichtsreduzierung haben die Renault-Entwickler die Rücksitzbank entfernt und eine leichte Verbundlenker-Hinterachse ohne die 4Control-Allradlenkung eingebaut. Die erste Massnahme macht den Trophy-R zum reinen Zweisitzer., die zweite beim Parkieren und in Kurven etwas weniger komfortabel. Zusätzlich gibt es geschmiedete Leichtmetallfelgen aus dem Motorsport. Für eine bei Bedarf kompromisslose Verzögerung dienen 355 mm grosse Verbundsbremsscheiben von Brembo. Insgesamt sind im Trophy-R über 100 Teile aus dem Rennsport verbaut.

Teures Karbon-Keramik-Kit

Unser Testfahrzeug tritt besonders exklusiv auf und ist mit dem CHF 29'000.- teuren Carbon-Keramik-Paket ausgerüstet. Dieses beinhaltet 390-mm-Carbon-Keramik-Bremsscheiben und goldfarbene 4x42 mm Brembo-Bremssättel, einen dynamischen Lufteinlass vorne, der die R.S.-Vision-Scheinwerfer ersetzt, sowie 19-Zoll-Karbonfelgen. Wer nicht rennsportliche Ambitionen hat, kann sich das Geld für diese teuren Extras getrost sparen. Im Alltag bringt das Carbon-Keramik-Feuerwerk wenig bis gar keinen Zusatznutzen.

Als Motorisierung dient beiden Trophy-R-Versionen der gleiche 1,8-Liter-Turbobenziner mit 300 PS. Er beschleunigt den Trophy-R in sportlichen 5,4 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und realisiert bis zu 262 km/h. Die Kraftübertragung erfolgt auf die Vorderräder. Geschaltet werden die Trophy-R-Modelle über ein präzises manuelles 6-Gang-Getriebe mit kurzen Schaltwegen, was richtig Spass macht. Auch bei ambitionierter Fahrweise verliert der Trophy-R dank seiner hocheffizienten Aerodynamik nie den maximalen Abtrieb.

FAZIT

Der Mégane Trophy-R ist ein herausragender Vertreter seines Segments. Ein Leistungssportler, der aber zweifelsohne besser auf die Rundstrecke passt als auf normale Strassen. Nur auf einer gesicherten Strecke kann er seine wahren Talente ausspielen. Wer jedoch keine Rennsportambitionen hegt, der wird mit dem zivileren, komfortabler ausgestatteten und rund CHF 16'000.- günstigeren Brudermodell Mégane R.S. (280 PS, 4Control-Allradlenkung, Autmatisiertes Schaltgetriebe EDC) im Alltag glücklicher werden.

Autor: Markus Rutishauser

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen