Automobilmuseum, Martigny

In diesem einmaligen Automobilmuseum der Schweiz werden rund fünfzig Oldtimerfahrzeuge der Jahre 1897 bis 1939 gezeigt. Unter anderem eine ausserordentliche Sammlung von Automobilen aus Schweizer Produktion. Alle Autos sind noch fahrtüchtig und viele Modelle sind weltweit einzigartig. Das Museum wurde 1981 eröffnet und steht unter der Obhut von Fortunato Visentini, einem Arzt aus Martigny, der eine grosse Leidenschaft für historische Fahrzeuge pflegt. Die ältesten Modelle sind ein deutscher Benz und ein französischer Jeanperrin mit Jahrgang 1897. Die Sammlung ist sehr vielfältig und beinhaltet vom Berliet und Oldsmobile Curved Dash über einen Stanley von 1902 bis hin zu einem Dion-Bouton von 1906 sowie dem berühmten Ford T von 1912.

Photo : Antoine Cretton

Öffnungszeiten

Im Untergeschoss der Stiftung
Das ganze Jahr über geöffnet
9h-18h (Juni bis November)
10h-18h (November bis Juni)

Zugang

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen