Höchstgeschwindigkeit auf Schweizer Strassen

Höchstgeschwindigkeit Innerorts

Die allgemeine Höchstgeschwindigkeit für Fahrzeuge beträgt unter günstigen Strassen-, Verkehrs- und Sichtverhältnissen 50 km/h in Ortschaften und 80 km/h ausserhalb von Ortschaften, ausgenommen auf Auto­strassen und Autobahnen.

Die allgemeine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h gilt im ganzen dichtbebauten Gebiet der Ortschaft; sie beginnt beim Signal «Höchstgeschwindigkeit 50 generell» und endet beim Signal «Ende der Höchst­geschwindigkeit 50 generell». Für Fahrzeugführer, die aus unbedeutenden Nebenstrassen (wie Strassen, die nicht Ortschaften oder Ortsteile direkt verbinden, landwirtschaftliche Erschliessungsstrassen, Waldwege usw.) in eine Ortschaft einfahren, gilt sie auch ohne Signalisation, sobald die dichte Überbauung beginnt.

Höchstgeschwindigkeit ausserorts und auf Autobahnen/-strassen

Die allgemeine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h gilt ab dem Signal «Ende der Höchstgeschwindigkeit 50 generell» oder «Ende der Höchstgeschwindig­keit», beim Verlassen einer Autostrasse oder Autobahn ab dem Signal «Ende der Autostrasse» oder dem Signal «Ende der Autobahn».

Die allgemeine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h gilt ab dem Signal
«Autostrasse» und endet beim Signal «Ende der Autostrasse».
Die allgemeine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h gilt ab dem Signal
«Autobahn» und endet beim Signal «Ende der Autobahn».

Abweichende signalisierte Höchstgeschwindigkeiten gehen den allgemeinen Höchstgeschwindigkeiten vor, ebenso niedrigere Höchstgeschwindigkeiten für einzelne Fahrzeugarten und für einzelne Fahrzeuge.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Sektion merken

Möchten Sie, dass die aktuell gewählte Sektion beim nächsten Besuch bereits vorausgewählt ist?